Nachrichten

18.07.2019
Die Bayreuther Festspiele 2019 im Film, Funk und Fernsehen
Hier eine Information über die Bayreuther Festspiele 2019 in Film, Funk und Fernsehen

Für alle, die in diesem Sommer nicht nach Bayreuth kommen, besteht die Möglichkeit, die Festspiele auch aus der Ferne zu erleben.

I. Übertragung der Premiere in den Kinos und im Fernsehen

Die Neuproduktion Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg (Inszenierung: Tobias Kratzer, Musikalische Leitung: Valery Gergiev) wird am Premierentag in die Lichtspielhäuser übertragen.

Am Donnerstag, den 25. Juli zeigen zahlreiche Kinos im In- und Ausland die Vorstellung aus dem Festspielhaus. Eine Übersicht der teilnehmenden Häuser finden Sie hier ( https://www.wagner-im-kino.de/ ) veröffentlicht.

3sat sendet eine Aufzeichnung der Premierenvorstellung am 27. Juli ab 20.15 Uhr im Rahmen des Programms Festspielsommer 2019  ( https://www.3sat.de/kultur/festspielsommer ).

II. Radio-Übertragungen

1. Radio-Übertragungen der ARD

Im Rahmen des ARD Radiofestivals werden die folgenden Aufführungen aus dem Bayreuther Festspielhaus übertragen:

- 25. Juli, ab 16.00 Uhr, Live-Übertragung der Premiere Tannhäuser; Im Anschluss Kritikerrunde mit Bettina Volksdorf und Bernhard Neuhoff. Annika Täuschel moderiert An dieser Diskussion wird auch Wolfram Goertz von der Rheinischen Post teilnehmen.

Folgende Sender beteiligen sich an der Ausstrahlung: Bayern5 plus, hr2-kultur, rbb Kultur, MDR Kultur, NDR Kultur, Nordwestradio, SR 2, SWR2, WDR 3.

2. Rundfunk-Übertragungen des Bayerischen Rundfunks

Die Eröffnung der Bayreuther Festspiele können Sie am 25. Juli auch auf BR-KLASSIK erleben.

Ab 15.05 Uhr wird die Sendung Auftakt in Bayreuth. Ein Festspielmagazin ausgestrahlt, mit Annika Täuschel am Mikrofon.

Ab 16.00 Uhr erfolgt die Live-Übertragung der Premieren-Aufführung Tannhäuser.

Im Anschluss wird die Kritikerrunde mit Bettina Volksdorf und Bernd Neuhoff unter der Moderation von Annika Täuschel übertragen. An dieser Diskussion wird auch Wolfram Goertz von der Rheinischen Post teilnehmen.

Weitere Termine auf BR-Klassik

- 26. Juli, ab 15.57 Uhr Lohengrin, Live-Übertragung
- 1. August, ab 15.57 Uhr Tristan und Isolde, Live-Übertragung
- 10. August, ab 18.05 Uhr: Die Meistersinger von Nürnberg, Aufzeichnung vom 27. Juli 2019
- 20. August, ab 18.05 Uhr, Parsifal, Aufzeichnung vom 30. Juli 2019

Das Gesamtprogramm und weitere Informationen zu den einzelnen Terminen sind auf der Internetseite von BR-Klassik veröffentlicht.