Rückblick

Informationen zu unseren Veranstaltungen in der Vergangenheit


 
14.01.2016
Vortrag: Einführungs zur „Götterdämmerung“ von Richard Wagner
Jürgen Ern

Der Vortrag findet statt am
Donnerstag, den 14. Januar 2016 um 19:00
im Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1



Uns ist es gelungen, für einen Einführungsvortrag zur „Götterdämmerung“

Jürgen Ern
Opernhaus Zürich


zu gewinnen.
Unmittelbarer Anlass für diesen Vortrag ist die Reise des Richard Wagner Verbandes Düsseldorf zu einer Aufführung der „Götterdämmerung“ im Teatro Massimo, der Oper von Palermo. Dieser Vortrag dürfte jedoch nicht nur die Palermo-Reisenden, sondern auch viele andere Mitglieder und Freunde unseres Verbandes interessieren.

Im Anschluss an den Vortrag besteht bei einem kleinen Umtrunk Gelegenheit, mit Herrn Ern und den anderen Gästen ins Gespräch zu kommen.




Geboren 1960 in Solingen. Schon als Schüler Mitglied des Richard-Wagner-Verbandes Düsseldorf.

Jurastudium an den Universitäten Tübingen und Bonn. Abschluss mit dem 1. juristischen Staatsexamen.

Studium „Kulturmanagement“ an der Universität Zürich, eine Initiative von Alexander Pereira, dem damaligen Intendanten der Oper Zürich. Abschluss mit dem „Executive Master in Arts Administration“ (EMAA).

Seitdem konzentriert sich Herr Ern in seinen beruflichen Aktivitäten ausschließlich auf den Bereich Oper und Theater.

Durch den Besuch von mehr als 2.300 Opernaufführungen und die intensive Auseinandersetzung mit den Stücken und Interpretationen verfügt er über fundierte musiktheoretische Kenntnisse.

Seit der Übernahme der Intendanz durch Andreas Homoki im Opernhaus Zürich hält Herr Ern Einführungsvorträge am Tag der Vorstellung für die Besucher der Oper sowie für ausgewählte Sponsoren.

Beginnend mit der Festspielsaison 2015 hat Jürgen Ern als Nachfolger von Stefan Mickisch die Einführungsvorträge im Evangelischen Gemeindehaus in Bayreuth zu den Opern übernommen, die am Abend im Festspielhaus aufgeführt werden. Wegen des großen Erfolges seiner Vorträge ist er gebeten worden, auch in der Festspielsaison 2016 in Bayreuth die Einführungsvorträge zu halten.